Hinweise zum Gebrauch

Entscheidungshilfe Prostatakrebs
Zweckbestimmung - Hinweise zum Gebrauch

Der bestimmungsgemäße Gebrauch der Entscheidungshilfe Prostatakrebs ist die zielgerichtete und leitliniengerechte Information eines Patienten nach der Diagnose eines nicht metastasierten Prostatakarzinoms. Sie dient der Vorbereitung des Patienten für das nachfolgende Beratungsgespräch mit seinem behandelnden Arzt und soll ihm das Wissen vermitteln, das ihn dazu befähigt, gemeinsam mit seinem Arzt eine für ihn und seine Lebensumstände passende Entscheidung zu treffen.

Der Patient hat nach Durchsicht der Entscheidungshilfe die Möglichkeit eine Zusammenfassung als Erinnerung und Gesprächsgrundlage für sich selbst auszudrucken, in der die von ihm eingegebenen Daten und Einschätzungen zusammengestellt sind.  Sie unterstützt damit die Kommunikation zwischen Arzt und Patienten.

Die Entscheidungshilfe gibt bewusst keine Therapieempfehlung und dient auch in keiner Weise der erweiterten Diagnostik des Arztes. Darauf wird auch in den entsprechenden Informationsmedien hingewiesen. Das Produkt wendet sich ausschließlich an den Patienten und nicht an den Arzt oder anderes medizinisches Fachpersonal. Es wird lediglich von diesen an den Patienten als Informationsmöglichkeit weitergegeben, zusätzlich zu der vollumfänglichen Patienteninformation und Therapieaufklärung im Arzt-Patientengespräch und ggf. weiteren schriftlichen Informationsmedien.

ASD Concepts GmbH & Co. KG
64354 Reinheim
Darmstädter Str. 62